SVE

Schulvorbereitende Einrichtung (SVE)

Die SVE ist eine schulvorbereitende Einrichtung der Greta-Fischer-Schule, die organisatorisch dem Sonderpädagogischen Förderzentrum Dachau angegliedert ist. Unsere Einrichtung besuchen Kinder im Vorschulalter mit sonderpädagogischem Förderbedarf.

Auch Kinder, die zur Einschulung vom Schulbesuch zurückgestellt werden, haben bei uns die Möglichkeit der Förderung ihrer Entwicklung und ihres Lernens. Es gibt an unserer Schule fünf Vorschulgruppen mit jeweils zehn Kindern. Jede Gruppe wird von einer Heilpädagogischen Förderlehrerin geleitet, der eine Studienrätin im Förderschuldienst zur Diagnostik, Förderung und Beratung stundenweise zur Seite steht.

Da die SVE der Schule angeschlossen ist, werden die Kinder im zeitlichen Umfang der 1. Jahrgangsstufe betreut, d.h. während der Schulzeit beginnt der Unterricht von Montag bis Freitag um 8.00 Uhr und endet um 11.15 Uhr oder 13.00 Uhr. Die Zusammenarbeit mit den Eltern und Erziehungsberechtigten wird bei uns groß geschrieben. Ziel ist die wohnortnahe Einschulung der Schülerinnen und Schüler in die erste Klasse der Regelgrundschule.

Es kommen Kinder aus der Stadt und dem Landkreis Dachau, die einen sonderpädagogischen Förderbedarf in den Bereichen Lernen, Sprache und in ihrer emotional-sozialen Entwicklung haben. Die Aufnahme in die SVE erfolgt in mehreren Schritten:

  • telefonische Anmeldung im Sekretariat der Greta-Fischer-Schule
  • Terminvereinbarung für Diagnostik und Beratung
  • Erstsichtung im Sonderpädagogischen Beratungszentrum
  • Beratungsgespräch
  • bei SVE-Wunsch Zweitsichtung in der Kleingruppe
  • Konferenz zur SVE-Aufnahme – Versendung der schriftlichen Zusage