Vorlesewettbewerb

 

An alle Leseratten und Bücherwürmer

Jährlich veranstalten wir einen Vorlesewettbewerb für euch. 

Interessierte Kinder, die Spaß am Lesen haben oder besonders gut vorlesen können, beteiligen sich an diesem Wettbewerb.

Ihr könnt euch direkt bewerben oder eine klasseninterne Vorauswahl treffen, deren Sieger dann angemeldet wird.

Ihr solltet eine kurze Passage aus einem von euch ausgewählten Buch vorlesen (jedoch nicht länger als 3 Minuten!).

Sind alle Anmeldungen bei uns eingegangen, werden die Teilnehmer in Gruppen eingeteilt und noch einmal persönlich zu dem Termin eingeladen.

Klassen, die sich nicht beteiligen möchten, sind jederzeit gerne als zusätzliche „Jury-Mitglieder“ willkommen.

Übrigens: Bei uns gewinnt jeder etwas!

 

Wie bekommt ein Kind Appetit auf`s Lesen?

Ein besonders guter „Appetizer“ ist das Vorlesen, das Kinder auch dann noch schätzen, wenn sie selber lesen können. Findet das Vorlesen auch noch regelmäßig und in einer geborgenen, angenehmen Atmosphäre statt (z.B. in der gemütlichen Kuschelecke oder im Bett vor dem Einschlafen), ist die Chance groß, dass sich aus einem lustlosen Kind doch ein Bücherwurm oder eine Leseratte entwickelt.

Tipps für das Vorlesen

  1. Suchen Sie sich einen ruhigen, angenehmen Ort, an dem Sie mit den Kindern gemütlich und bequem sitzen können.
  2. Wählen Sie einen günstigen Augenblick zum Vorlesen, z.B. während der Kleingruppenarbeit im Kindergarten oder während einer Ruhepause. Versuchen Sie, das Lesen im Alltag zu ritualisieren und gehen Sie auf die spontanen Bedürfnisse der Kinder ein.
  3. Richten Sie sich bei der Auswahl der Bücher nach dem Alter der Kinder: großflächige Bilderbücher für die Jüngsten - längere Vorlesegeschichten, auch als Fortsetzungsgeschichten.