Danke für die Spenden!

Die Klasse 7b hat am Dienstag, den 14.4.2015, den Katholischen Deutschen Frauenbund Dachau eingeladen. Es kamen 16 Gäste.

Wir wollten uns damit für die Spenden bedanken, die der Verein „Internationale Familienhilfe“ InFa e.V. erhält. Mit dem Geld wird der Kindergarten „Leila“ im Senegal/Westafrika finanziert.  

(siehe auch www.infa-ev.org)

Wir haben mit Moctar Sonko (InFa Senegal) und Frau Michalk afrikanisch gekocht. Es gab Maffe (ein Gericht mit Erdnusssoße), Bissap (ein Getränk aus Hibiskusblüten und Minze) und Mango-Mousse. Frau Oberst hat mit uns die Tische gedeckt und dekoriert.

Zuerst haben wir mit den neuen Djemben getrommelt. Dann haben wir die Powerpoint-Präsentation zu den Hilfsprojekten im Senegal vorgetragen. Nach dem Essen lasen wir noch das afrikanische Märchen „Der Dorfheld“ vor.

Am Nachmittag spielten wir mit Moctar Basketball und Fußball.

Es hat uns und unseren Gästen sehr gut gefallen und allen hat das afrikanische Essen gut geschmeckt! Die Rezepte gibt es bei Frau Michalk!

 

Gemeinsames Essen 

 Moctar Sonko hat mit uns afrikanisch gekocht

 

 Unsere Trommelgruppe mit den Gästen des Katholischen Deutschen Frauenbunds Dachau

 Frau Siemens vom Katholischen Deutschen Frauenbund übergibt die Spende

 Der Klassensprecher der 7b bedankt sich bei Frau Siemens für die Spende für den Kindergarten „Leila“ im Senegal